…..tak takovíto zločinci vládli lidu doposud. A my si to máme nechat líbit, Je to zvrhlost nad zvrhlost. Nemám slov, komentářů netřeba, zhodnoťte sami. A to je teprve začátek odhalení….

00:05

V případě, že máte zájem si přeložit pár vět pod obrázky, prosím použijte překladač. Jsem na cestách a nemám čas….

Upozorňuji, že je ale zbytečné cokoliv překládat. Obrázek řekne více než tisíce slov…..

 

 Umělecká sbírka pana PODESTY

Die folgenden Objekte sind die Arbeit eines „Künstlers“, den Tony Podesta sehr bewundert. Das degenerierte Zeug ist so schlecht, dass Journalisten noch nicht darüber berichtet haben.

 

 

 

 

Was für ein Spinnennest: Der Junge ist im Nest eines Monsters mit riesigen reifen Eiern gefangen, die darauf warten, aufzuplatzen.

Geschlechtsorgane? Monster auf Stuhl mit Kleinkind:

 

 

 

 

 

 

Zwangsvergewaltigung?Dieser nennt sich „Der Bodyguard“

 

 

 

Es riecht nach dämonischer Pädophilie, und alle Kinder werden so gezeigt, dass sie die Prozedur ruhig ohne sich zu wehren über sich ergehen lassen.

Der „Künstler“ hat eine Obsession mit „Hinterenden“ und Hodensäcken.

Auf dem Rücken steht eine gehörnte Ziege, auf deren Rücken ein deformierter Junge steht.

Es gibt Babys, die wie Dämonen aussehen.

Die „Kunst“ stammt von Patricia Piccinini.

Im Jahr 2010 hat der Künstler und Musiker Arrington de Dionys ein Wandgemälde im Comet Ping Pong, einer lokalen Pizzeria und Musiklokal, gemalt. James Alefantis, Besitzer des Comets, ist ein fester Bestandteil der Kunstszene in DC – sowohl als Sammler als auch als Leiter des Boards des lokalen Nonprofit-Kunstkonzerns Transformer – und die Wände des Restaurants bieten eine wechselnde Auswahl an Kunstwerken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Loading...
Líbí se vám článek? Můžete ho sdílet se svými přáteli.